Portal-logo

53125 Kurstitel
105840 Angebote
3118 Anbieter
Anbieterneutral -
ohne kommerzielle Interessen

Suche über alle WISY-Portale

Dr. Hertkorn INQUA-Coaching

Mainzer Landstr. 50
60325 Frankfurt am Main
Tel: 0800 1720178
Kontakt: Dr. Martin Hertkorn, Montag-Freitag: 9-17 Uhr
Zeige alle Angebote

INQUA Institut für Coaching [Hessen]

Das Karriere-Coaching vom INQUIA-Institut beruht auf einem strukturierten, zertifizierten und
wissenschaftlich fundierten Prozess. Das Coaching-Angebot richtet sich an arbeitssuchende
Akademiker/innen, Fach- und Führungskräfte. Ziel dieses zweimonatigen Einzelcoachings ist die
berufliche Neuorientierung und die Erarbeitung einer individuellen Strategie zum zeitnahen und
nachhaltigen (Wieder-) Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Das Coaching-Curriculum besteht aus zwei Phasen: Reflexion und Zukunftsplanung. In der ersten Phase
werden unter Einsatz biographieanalytischer Methoden die bisherigen beruflichen Erfahrungen erfasst
und alle Kompetenzen, Interessen und Werte herausgearbeitet. Dazu werden Methoden wie das
Kompetenzprofil High-Profiling®, die Ressourcenorientierte Genogrammarbeit sowie speziell
entwickelte Arbeitsmaterialien eingesetzt. Derart stehen für die zweite Phase alle Informationen und
Argumente zur Verfügung, um die für den weiteren Berufsweg erforderlichen Entscheidungen zu
treffen und um den künftigen Arbeitgeber selbstbewusst mit den eigenen Fähigkeiten und
Erfahrungen zu überzeugen. Die speziell ausgebildeten Karriere-Coaches des INQUA-Instituts
entwickeln mit Ihren Klienten/innen eine individuelle Karrierestrategie und unterstützen Schritt für
Schritt bei deren Umsetzung.

Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) des Jobcenters oder der Arbeitsagentur ist
das Karriere-Coaching von INQUA zu 100% gefördert. Der Einstieg ist laufend möglich.

Der Name INQUA steht für „INstitut für angewandte QUAlitative Sozialforschung“ und wurde 1997
gegründet. Die Leistungen des INQUA-Instituts umfassen Karriere-Coaching und Outplacement-
Beratung unter dem besonderen Einsatz von biographieorientierten Methoden. Im Austausch mit
unserem wissenschaftlichen Beirat, bestehend aus den Professoren Rudolf Wimmer, Jörg Fengler und
Bruno Hildenbrand, werden unsere Methoden kontinuierlich weiterentwickelt.


Art der Einrichtung:

Zielgruppen:

Erfolgssicherung:

Lehrmethoden/Lehrmaterial:

Lehrkräfte:

Konditionen